Faire, schön designte Kleidung ...

... dies ist unsere Motivation, weshalb wir uns entschlossen haben unser Projekt für faire Kleidung ins Leben zu rufen; wir nennen es Young-Fashion-Fair.

 Wir haben uns für Fairtradekleidung entschieden, da wir der Meinung sind, dass es niemand verdient hat unter unmenschlichen Bedingungen (siehe Rubrik "Fairtrade") zu arbeiten. Außerdem gibt es unserer Meinung nach zu wenig fairgehandelte Kleidung, die Jugendliche anspricht.

Wie alles begann

Die ersten Schritte zu YFF (Young-Fashion-Fair) sind beim Projekt "Welt Weit Wandel - wir sind die Veränderung" entstanden, das im Rahmen des Kongresses "Welt Weit Wissen" in der Schule statt fand. Dieses Projekt war in drei Treffen geteilt: Bei unserem 3. Treffen mit unseren Leitern aus dem Haus des Waldes, ging es um die konkreten Ideen und deren Umsetzung. Dabei überlegten wir, was wir gegen unsere unmenschliche Welt tun könnten. So kamen wir auf die Idee mit den selbst designten fairen T-shirts. Diese wurden von erwachsenen Frauen, die selbstverständlich zu fairen Preisen bezahlt wurden, hergestellt. 

Vielen Dank!!!

Vielen Dank an alle, die uns so liebe und nette E-Mails geschrieben haben. Wir haben uns über jede einzelne E-Mail sehr gefreut, denn so konnten wir sehen, dass sich Leute für unser Projekt interessieren und es toll finden was wir machen, und das hat uns sehr motiviert.

Vielen Dank!